So lassen sich Schnüffel-Apps schnell aufspüren

In diesem Artikel geht es um vermeintlich kostenfreie Apps. Zwar bezahlt der Nutzer hierfür kein Geld. Oftmals zahlt er jedoch mit den Daten, die sich auf seinem bzw. ihrem Smartphone befinden - und das völlig unbemerkt. (05/2013)

Welche Apps sind sinnvoll und welche nicht? Welche Apps sind gefährlich und welche nicht? Woran erkennt man das? Wie kann ich meine Daten vor dem Zugriff schützen?

Finden Sie hier den Artikel auf der Webseite des Verlags

Aktuelles

Seminare:

Ich biete ein neues Seminar zum Thema "Webseiten richtig gestalten, Datenschutz und Aktuelles zum Internetrecht" an. Ebenso biete ich 2017 wieder Workshops zum Fotorecht sowie einen Datenschutz-Grundlehrgang für Datenschutzbeauftragte an Hochschulen an. Sprechen Sie mich an, wenn Sie Interesse an neuen Terminen haben.

Bürgerschaftliches Engagement:

"Das Wassernetz" ist geboren, ein Dachverband von Bürgerinitiativen zum Thema "Bezahlbares Wasser". Es geht um mehr Transparenz und Kontrolle öffentlich-rechtlicher Wasserzweckverbände, der Umsetzung der Beschlüsse des Bundesverfassungsgerichtes zu Altanschließerbeiträgen, Staatshaftungsfragen sowie den Rückbau überdimensionierter Abwassernetze.

Ich unterstütze die Kampagne: Rechtsanwälte gegen Totalüberwachung.

Seminartermine

Datenschutzworkshop für Datenschutzbeauftragte an Hochschulen - neue Termine in Kürze oder gern auf Anfrage.

Fotorecht - Workshop - Neue Termine gern auf Anfrage

Rechtssichere WebSite-Gestaltung und App-Gestaltung - Neue Termine gern auf Anfrage

© Vilma Niclas 2002 - 2017