Die neue DIN 66399 Teil 2 - Datenträgervernichtung: Anforderungen an Dienstleister und Maschinen

Die neue DIN 66399 zur Datenträgervernichtung schreibt in Teil 2 vor, wie groß Datenträgerpartikel nach dem Schreddern sein dürfen. Zudem unterscheidet sie erstmals nach dem Material der Datenträger. (06/2013)

Angesichts der Neuerungen sollte jeder, der Daten entweder selbst entsorgt oder im Auftrag vernichten lässt, seine Geräte und/oder Dienstleister überprüfen. Wir zeigen zudem, worauf Sie achten sollten, wenn Sie einen neuen Dienstleister mit dem Zerkleinern von Datenträgern beauftragen oder neue Geräte für den internen Gebrauch ordern. Lesen Sie hier einen Auszug aus dem Artikel in der WEKA Datenschutzpraxis zu diesem Thema im Heft Juni 2013, S. 6 ff. 

Hier finden Sie den Artikel auf der Website des Verlages

Aktuelles

Seminare:

Ich biete ein neues Seminar zum Thema "Webseiten richtig gestalten, Datenschutz und Aktuelles zum Internetrecht" an. Ebenso biete ich 2017 wieder Workshops zum Fotorecht sowie einen Datenschutz-Grundlehrgang für Datenschutzbeauftragte an Hochschulen an. Sprechen Sie mich an, wenn Sie Interesse an neuen Terminen haben.

Bürgerschaftliches Engagement:

"Das Wassernetz" ist geboren, ein Dachverband von Bürgerinitiativen zum Thema "Bezahlbares Wasser". Es geht um mehr Transparenz und Kontrolle öffentlich-rechtlicher Wasserzweckverbände, der Umsetzung der Beschlüsse des Bundesverfassungsgerichtes zu Altanschließerbeiträgen, Staatshaftungsfragen sowie den Rückbau überdimensionierter Abwassernetze.

Ich unterstütze die Kampagne: Rechtsanwälte gegen Totalüberwachung.

Seminartermine

Datenschutzworkshop für Datenschutzbeauftragte an Hochschulen - neue Termine in Kürze oder gern auf Anfrage.

Fotorecht - Workshop - Neue Termine gern auf Anfrage

Rechtssichere WebSite-Gestaltung und App-Gestaltung - Neue Termine gern auf Anfrage

© Vilma Niclas 2002 - 2017