Bezahlbares Wasser - ein UN-Menschenrecht auch in Europa

EU Bürgerbegehren:http://www.verdi.de/themen/internationales/wasser-ist-menschenrecht

Wasser ein Menschenrecht?

http://www.bpb.de/internationales/weltweit/menschenrechte/38745/menschenrecht-wasser?p=all

http://www.bpb.de/politik/hintergrund-aktuell/68740/internationale-wasserwoche-23-08-2011

Die ZEIT berichtet zum Thema Wasser:

http://www.zeit.de/wissen/umwelt/2010-08/menschenrecht-wasser-barlow

 

Sehr interessante Seite zum Thema Wasser in der ganzen Welt auf 3sat.de, nano.

 

Lesen Sie in der FAZ die Buchrezension von Hansjörg Küster über das Buch "Wie löscht man den Durst der Welt?" von Petra Dobner

 

Sehr interessant ist auch diese Broschüre aus der Reihe "Internationale Probleme und Perspektiven 17", Hrsg. Jochen Franzke:

 

"Wasser - Zukunftsressource zwischen Menschenrecht und Wirtschaftsgut,
Konflikt und Kooperation"

 

 http://www.politische-bildung-brandenburg.de/publikationen/pdf/wasser.pdf

 

Interessant sind insbesondere die Seiten 129 bis 136

 

Mein Fazit aus dem Beitrag:

Die dargestellten Prognosen zeigen: Die aktuelle Lage ist nur der Anfang. Wenn diese Kosten künftig weiterhin den Bürgern der strukturschwachen Gebiete allein aufgebürdet werden und der Staat und die Landespolitiker hier nicht endlich einspringen, bedeutet dies für mich das Ende der Daseinsvorsorge in Ostdeutschland. Wasser - für mich immer noch ein Menschenrecht in einem so modernen Staat wie Deutschland. Im Osten hatten wir Brunnen. Es wird bald wieder so weit sein......

 

Hier können Sie als Bürger etwas tun und sich in die Politik einmischen. Lesen Sie hier mehr

 

TIPP: Der Film "Über Wasser" von Udo Maurer

© Vilma Niclas 2002 - 2017